Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen X
CATIA Schulungen und ENOVIA Schulungen
Seminare über CATIA V5 Seminare über CATIA V6 Seminare über Delmia V6 Seminare über ENOVIA Seminare über uniTOOL

Katalog
- aktuelle Schulungsinhalte abrufen:

Auf dieser Übersichtsseite finden Sie alle Schulungen, die wir Ihnen standardmäßig anbieten können. Selbstverständlich können wir Ihnen auch ein maßgeschneidertes Schulungsprogramm gemäß Ihrer Anforderungen und Qualifikationen zusammenstellen. Die CATIA-, ENOVIA- und uniTOOLS Schulungen finden in der Regel an den Standorten Osnabrück oder Freudenberg statt. Darüber hinaus können wir mit unserem „mobilen Klassenzimmer“ auch eine Schulung vor Ort in Ihrem Unternehmen durchführen. Infos, Beratung und Anmeldung

CATIA V5 Basisschulungen

CATIA V5 Mechanical Design (MD2)

CATIA V5 Basis Mechanical Design (MD2)

Ziel: Der Umgang mit CATIA V5 wird erlernt, allgemeine Aufgabenstellungen aus der Konstruktion werden bearbeitet.

  • Anwendung der Oberfläche, der Menüs und der Symbole in CATIA V5
  • Erstellen von Basisgeometrien (Skizzierer)
  • Grundlagen der 3D-Konstruktion und 3D-Teilekonstruktion
  • Erstellung und Änderung von Bauteilen
  • Parametrisierung
  • Integration von Flächen
  • Baugruppen (Assemby Design)
  • Erstellung von Stücklisten
  • Zeichnungsableitungen
  • Grundlagen Drahtgeometrien

Voraussetzungen: Keine

Teilnehmer: Maximal 10 Personen

Dauer: 5 Tage

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

 

CATIA V5 Basis Mechanical Design (MD2)

CATIA V5 Functional Molded Part (FMP)

CATIA V5 Functional Molded Part (FMP)

Ziel: Funktionelle Bauteilkonstruktion für die Produktentwicklung. Erstellung komplexer Bauteile für verschiedene Industriezweige, z. B. in der Kunststoffindustrie.

Eigenständige Umgebung (FMP Workbench)

  • Intuitives "Volumenmodelling" mit speziellen, vordefinierten Features
  • Erzeugung komplexer Bauteile
  • Ableiten der "Core und Cavities" von Bauteilen für die Werkzeugkonstruktion

Voraussetzungen: MD2

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 2 Tage

CATIA V5 Generative Shape Design (GSD)

CATIA V5 Flächenmodellierung (GSD)

Ziel: Parametrisches Shape Design als ideale Ergänzung zum Solid Design.

  • Erzeugung von Drahtgeometrien
  • Erzeugung von Regelflächen
  • Erzeugung von parametrischen Freiformflächen
  • Änderung und Analyse von Flächen
  • Erzeugung von Verrundungsflächen
  • Erzeugung von Translationsflächen
  • Reparatur von importierten Flächen
  • Konstruktion im Baugruppenkontext

Voraussetzungen: MD2

Teilnehmer: Maximal 6 Personen

Dauer: 5 Tage

CATIA V5 Flächenmodellierung (GSD)

CATIA V5 NC Infrastructure (NCI)

CATIA V5 NC Infrastructure (NCI)

Ziel: Grundlagenwissen aus dem Bereich der Fräsbearbeitung wird vermittelt.

  • Einführung in die Verfahrensweise
  • Vorstellung der Arbeitsumgebungen
  • Fräsoperationen (Grundlagen)
  • Erstellen von Bearbeitungsprozessen
  • Anwenden von Katalogbearbeitungen

Voraussetzungen: CATIA V5 OVW

Teilnehmer: Max. 8 Personen

Dauer: 2 Tage

 Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 Lathe Machining (LMG)

CATIA V5 Lathe Machining (LMG)

Ziel: Grundlagen der Drehmaschinenprogrammierung mit CATIA V5.

  • Einführung in die Drehteilbearbeitung mit V5
  • Drehteiloperationen
  • Definition von Werkzeugen und deren Verwaltung

Voraussetzungen: CATIA V5 OVW + NCI

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 Lathe Machining (LMG)

CATIA V5 Prismatic Machining (PMG)

CATIA V5 Prismatic Machining (PMG)

Ziel: Prismatische Fräsbearbeitung (2 ½ Achsen-Fräsen) mit CATIA

  • Einführung in die prismatische Fräsbearbeitung mit V5
  • Erzeugung von Zirkularoperationen, z. B. Zentrieren, Bohren, Reiben etc.
  • Erzeugung von Profilfräs-, Kurvenfräs-, Taschenfräsoperationen
  • Definition von Zustell- und Rückzugmakros

Voraussetzungen: CATIA V5 OWV oder MD2 + NCI

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 2 Tage

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 Prismatic Machining (PMG)

CATIA V5 3-Axis Surface Machining (SMG)

CATIA V5 3-Axis Surface Machining (SMG)

Ziel: Grundlagen des 3-Achs-Flächenfräsens werden vermittelt.

  • Einführung in die 3-Achs-Fräsbearbeitung mit CATIA V5 SMG
  • Zirkularoperationen, z. B. Zentrieren, Bohren, Reiben, etc.
  • Definition von Zustell- und Rückzugmakros
  • Definition von geometrischen Elementen
  • Einführung in Schrupp- und Schlichtfrässtrategien SMG
  • Teilnehmer: Maximal 8 Personen


Voraussetzungen: MD2 + NCI

Dauer: 2 Tage

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 3-Axis Surface Machining (SMG)

CATIA V5 Update (R19 auf R24)

CATIA V5 Updateschulung (R19 auf R24)

Ziel: Zielsicherer Umgang mit CATIA V5 im Release R24. Es werden die wichtigsten Änderungen im aktuellen Release gegenüber den vorherigen Versionen vermittelt. Dies betrifft:

  • Bauteile
  • Baugruppen
  • Zeichnungsableitung Solid
  • Zeichnungsableitung Flächen

Voraussetzungen: CATIA V5 Kenntnisse

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 2 Tage

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 Updateschulung für Mechanical Designer (R24 auf R26)

In unserer eintägigen R26 Update-Schulung für Mechanical Designer zeigen und erklären wir Ihnen die Verbesserungen und Änderungen im aktuellsten CATIA V5 Release. Zudem enthält die Schulung einen Praxisteil mit Übungen. Nach Abschluss dieses Kurses können Sie die neuen und erweiterten Tools und Funktionalitäten in CATIA V5-6R2016 für folgende Workbenches nutzen:

  • Sketcher
  • Part Design
  • Drafting
  • Generative Wireframe and Surface

Dauer: 1 Tag
Infos und Anfrage: seminare@cce.de oder über das Kontaktformular

CATIA V5 Updateschulung für Shape Designer (R24 auf R26)

In unserer eintägigen R26 Update-Schulung für Shape Designer zeigen und erklären wir Ihnen die Verbesserungen und Änderungen im aktuellsten CATIA V5 Release. Zudem enthält die Schulung einen Praxisteil mit Übungen. Nach Abschluss dieses Kurses können Sie die neuen und erweiterten Tools und Funktionalitäten in der CATIA V5-6R2016 Generative Shape Design (GSD) Workbench nutzen.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Referenz-Geometrie-Erstellung
  • Kurven-Erstellung und Extrapolation
  • Oberflächen-Erstellung

Dauer: 1 Tag

Infos und Anfrage: seminare@cce.de oder über das Kontaktformular

CATIA Composer für technische Redakteure

CATIA Composer für technische Redakteure

Ziel: Erstellen von technischen Dokumentationen mit dem CATIA Composer.

  • Vorstellung der Workbench
  • Import von Daten, Erzeugen von Views
  • Erstellen von Stücklisten
  • Erstellen von Animationen
  • Speichern und Verteilen von Daten
  • Update der Daten mittels CAD-Modell
  • Synchronisieren mit dem SYNC
  • Rendern von hochaufgelösten Bildern
  • Erweiterte Animationen und Views
  • Export der Daten
Voraussetzungen: Grundlagen Windows
 
Teilnehmer: Maximal 8 Personen
 
Dauer: 3 Tage
CATIA Composer für technische Redakteure

CATIA V5 Aufbauschulungen

CATIA V5 Aufbauschulung (PDG-A, ASM-A, DRA-A)

CATIA V5 Aufbauseminar (PDG-A + ASM-A + DRA-A)

Ziel: Vertiefung des Solidmodelling, des Assembly Design und der Drawing Anwendungen (Zeichnungserstellung).

  • Erweiterte Funktionalitäten im Part Design, im Produkt Design sowie im Drawing
  • Linkmanagement
  • Power Copy
  • Erstellung von Stücklisten
  • User Feature
  • Publish Elemente
  • Parametrisierung von Bauteilen
  • Design im Kontext einer Baugruppe
  • Explosionsdarstellungen
  • Integration von Flächen
  • Definition von Standards

Voraussetzung: MD2

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 5 Tage

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 Aufbauseminar (PDG-A + ASM-A + DRA-A)

CATIA V5 Part Design Expert (PDG-A)

CATIA V5 Part Design Expert (PDG-A)

Ziel: Vertiefung der Solidmodellierung.

  • Erweiterte Funktionalitäten im Part Design
  • Linkmanagement
  • Power Copy
  • User Feature
  • Publish Elemente
  • Parametrisierung von Bauteilen
  • Integration von Flächen

 Voraussetzungen: MD2

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 2 Tage

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 Part Design Expert (PDG-A)

CATIA V5 Assembly Design Expert (ASM-A)

CATIA V5 Assembly Design Expert (ASM-A)

Ziel: Vertiefung des Assembly Designs

  • Erweiterte Funktionalitäten im Produktdesign
  • Linkmanagement
  • Design im Kontext einer Baugruppe
  • Erstellen von Ansichten für Explosionsdarstellungen
  • Erstellung von Stücklisten
  • Publish Elemente
  • Parametrisierung von Baugruppen
  • Arbeiten mit großen Baugruppen

Voraussetzungen: MD2

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 Advanced Drafting and Customization (DRA-A)

CATIA V5 Advanced Drafting and Customization (DRA-A)

Ziel: Vertiefung der Drawing Anwendungen (Zeichnungserstellung und Zeichnungsableitung) mit CATIA V5.

  • Erweiterte Funktionalitäten im Drawing
  • Linkmanagement
  • Definition von Standards

Voraussetzungen: MD2

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 2 Tage

CATIA V5 DMU Navigator (DMN)

CATIA V5 DMU Navigator (DMN)

Ziel: Die Umgebung DMU Navigator bietet Möglichkeiten der Online-Zusammenarbeit für die Bereiche Überprüfung, Darstellung, Navigation und Kommunikation im Zusammenhang mit digitalen Modellen. Sie erlernen die Verwaltung und den Umgang mit den entsprechenden Daten.

  • Einführung in DMU Navigator
  • Komponenten verwalten
  • Simulationen verwalten
  • Videoanimationen verwalten
  • Verbesserte Szenen verwalten
  • Anwendbare Daten verwalten und darstellen
  • 2D-Dokumente verwalten

Voraussetzungen: MD2 oder ENT

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 DMU Space Analyse (SPA)

CATIA V5 DMU Space Analyse (SPA)

Ziel: In dieser Schulug werden der Umgang mit großen Baugruppen sowie die Bauraumanalyse und Einbausimulation mit großem Funktionsumfang vermittelt.

  • Messungen im Kontext eines digitalen Modells vornehmen
  • Ansichten von digitalen Modellen erzeugen
  • Kollisionsprüfungen ausführen, um Überschneidungen und Kontakte zu erkennen sowie Sicherheitsabstände zwischen den Komponenten zu prüfen
  • Verschiedene Versionen eines digitalen Modells vergleichen

Voraussetzungen: MD2 oder ENT

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 DMU Space Analyse (SPA)

CATIA V5 DMU Kinematic (KIN)

CATIA V5 DMU Kinematic (KIN)

Ziel: Erstellung kinematischer Mechanismen (DMU Kinematics Simulator). 
Die Kinematik befasst sich mit der geometrischen Beschreibung von Bewegungsverhältnissen.

  • Erzeugung von Verbindungen
  • Definition der Antriebe
  • Definition von Regeln für die Weg-Zeit-Abhängigkeit
  • Dynamische Kollisionsbetrachtung
  • Videoaufzeichnungen der Bewegungssimulation
  • Erzeugen von Translationsvolumina

Voraussetzungen: CATIA V5 OVW oder MD2 oder ENT

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 2 Tage

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 DMU Fitting (FIT)

CATIA V5 DMU Fitting (FIT)

Ziel: Der Prozess der Montage-Simulation/Einbausimulation wird erlernt.

  • Einzelteile und Baugruppen definieren
  • Erstellen von Tracks (Wegen) von Komponenten für die Einbausimulation
  • Festlegen der Reihenfolge für die Montage-Simulation
  • Ermittlung der Zeitdauer
  • Erzeugung von Bewegungssimulationen
  • Explosionsdarstellungen
  • Erzeugen von Translationsvolumina

Voraussetzungen: CATIA OVW oder MD2 oder ENT

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

CATIA V5 DMU Fitting (FIT)

CATIA V5 Free Style Shaper (FS1)

CATIA V5 Free Style Shaper (FS1)

Ziel: Umgang mit dem Basistool für die Konstruktion und Analyse von Designkurven und -flächen.  
Funktionsumfang reduziert im Vergleich zu FS2.

  • Erzeugung von Freiform-Designkurven
  • Erzeugung von Freiform-Designflächen
  • Änderung von Freiform-Designkurven und -Designflächen
  • Analyse und Bewertung

Voraussetzung: GSD

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 Free Style Shaper (FS2)

CATIA V5 Free Style Shaper (FS2)

Ziel: Das leistungsfähige Tool für die Konstruktion und Analyse von Designkurven und -flächen mit erweiterten Funktionsumfängen gegenüber FS1.

  • Erzeugung von Freiform-Designkurven (erweiterter Funktionsumfang)
  • Erzeugung von Freiform-Designflächen
  • Änderung von Freiform-Designkurven und -flächen
  • Erzeugung von Netzflächen (Net)
  • Analyse und Bewertung von Freiform-Designkurven und -flächen

Voraussetzungen: MD2 oder GSD

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 Free Style Shaper (FS2)

CATIA V5 Generative Shape Optimizer (GSO)

CATIA V5 Generative Shape Optimizer (GSO)

Ziel: Erweiterte Drahtgeometrie und Flächenerzeugung kennenlernen und üben. Ergänzung zur Flächenmodellierung.

  • Erzeugung von Translationsflächen
  • Abwickeln von Flächen
  • Gestaltveränderung über Kurven und Flächen (Morphing)
  • Definition der Gestaltveränderung
  • Body in White (BiW) Templates

Voraussetzung: GSD

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 Core & Cavity (CCV)

CATIA V5 Core & Cavity (CCV)

Ziel: Schulung zur assoziativen Definition von Gussteilkernen und Formnestern, Bewertung der Entformbarkeit der Teile, Machbarkeitsprüfung sowie zur detaillierten mechanischen Konstruktion von Kern- und Formnestblöcken.

  • Import von Bauteilen in die Core & Cavity Umgebung
  • Definition der Hauptentformungsrichtung
  • Transfer von Flächen für Kern- bzw. Kavitätsseite
  • Definition von Schieberentformungsrichtungen
  • Splitten von Flächen für die Formtrennung
  • Erzeugung von Trennflächen

Voraussetzung: MD2

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

CATIA V5 Mold Tooling Design (MTD)

CATIA V5 Mold Tooling Design (MTD)

Schulung: Kunststoff-Spritzguss Werkzeugkonstruktion

Ziel: Design vom komplexen Formen in einer leistungsfähigen und intuitiven Umgebung mit vollständiger Assoziativität zu den Formteil- und Kinematikfunktionen.

  • Erstellen von Kern- und Formplatten
  • Einbauen von Schiebern, Temperierungen, Angußverlauf und Aussstoßermechanik
  • Nutzung von Standard-Komponenten-Katalogen (DME, Hasco, Strack, Meusburger etc.)
  • Simulation der Werkzeuge
  • Erstellen von Stücklisten und Zusammenstellungszeichnungen

Voraussetzung: MD2

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 Mold Tooling Design (MTD)

CATIA V5 Multi-Axis Surface Machining (MMG)

CATIA V5 Multi-Axis Surface Machining (MMG)

Ziel: Grundlagen des 5-Achs-Flächenfräsens, Erstellen von Fräsprogrammen.

  • Einführung in die Mehrachs-Fräsbearbeitung mit V5
  • Mehrachs-Fräsoperationen definieren
  • Mehrachs-Kontur- und Kurvenfräsen
  • Isoparametrisches Kurvenfräsen
  • Mehrachs-Bohren

Voraussetzungen: CATIA OVW + NCI + SMG

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

CATIA V5 Multi-Axis Surface Machining (MMG)

CATIA V5 Healing Assistant Flächenreparatur (HA)

CATIA V5 Healing Assistant (HA)

Schulung Flächenreparatur

Ziel: 1. Prüfung der Gültigkeit importierter Geometrien hinsichtlich V5-Modellierungskriterien, 
2. Verbesserung der Topologie sowie Geometrie der analysierten Objekte.

  • Modellanalyse mit dem Healing Assistant
  • Prüfung und Reparatur der Topologie
  • Prüfung und Reparatur der Geometrie
  • Verbindungsanalyse
  • Reparatur defekter Flächen
  • Überarbeiten von Flächenverbindungen
  • Lokales und globales Schließen interner Flächenkanten
  • Automatische Reparatur von Flächen
  • Komfortables Vergleichen von Flächendaten

Voraussetzungen: MD2 oder GSD

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 Imagine and Shape (IMA)

CATIA V5 Imagine and Shape (IMA)

Ziel: Erstellung von Industrie-Designflächen in der IMA Workbench Umgebung.

  • Erstellung von Produkt und Designflächen
  • Intuitive Bedienung
  • Erstellung von Kurven und Flächen in der IMA Umgebung
  • Erstellung von Flächenvolumen
  • Übergabe und Weiterbearbeitung in CATIA V5

Voraussetzungen: MD2 oder GSD

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 Generative Part Structural Analysis Expert (GPE)

Generative Part Structural Analysis Expert (GPE)

Schulung Erweiterte Bauteilanalyse

Ziel: Arbeiten mit der CATIA V5 Umgebung "Generative Part Structural Analysis"

  • Konzentration auf erweiterte Finite Elemente Analysis "Pre-Processing"-Techniken und "Post-Processing"-Tools
  • Konzept der virtuellen Teile-Erstellung
  • Verwendung der adaptiven Vernetzung zum Erreichen vordefinierter Genauigkeiten

Voraussetzung: MD2

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

Generative Part Structural Analysis Expert (GPE)

CATIA V5 Reverse Engineering Flächenrückführung (DSE + QSR)

CATIA V5 Reverse Engineering (DSE + QSR)

Grundlagen der Flächenrückführung mit CATIA V5: Digitalisierte Daten (Punktewolke) mit den CATIA V5 Produkten DSE (Digitized Shape Editor) und QSR (Quick Surface Reconstruction) einlesen und bearbeiten.

Inhalte:

  • Import digitalisierter Daten mit dem Digitized Shape Editor 2
  • Filterung und Tesselierung von Punktewolken
  • Erzeugen von Kurven auf Basis von Punktewolken
  • Erzeugen von Flächen auf Basis von Punktewolken
  • Analyse mit Echtzeitdiagnoseverfahren
  • Soll–Ist-Vergleich Geometrie - Punktewolke

Voraussetzung: MD2

Teilnehmer: Max. 6 Personen aus Ihrem Unternehmen

Dauer: 2 Tage

CATIA V5 Reverse Engineering (DSE + QSR)

CATIA V5 NC Intensivschulung

CATIA V5 NC Intensivkurs

Die CCE Intensivschulung für alle, die im NC-Bereich mit CATIA arbeiten.
Wertvolles Fachwissen für die Praxis, vermittelt von erfahrenen Trainern.

Inhalte:

  • Grundlagen der Fräsbearbeitung
  • Prismatische Fräsbearbeitung
  • 3-Achs-Flächenfräsen
  • 5-Achs-Flächenfräsen
  • Mehrachs-Flächenkonturfräsen

Voraussetzung: MD2 oder GSD

Teilnehmer: Max. 8 Personen

Dauer: 5 Tage

Beratung und Anfrage: seminare@cce.de

CATIA NC Schulung

CATIA V5 Spezialisierung

CATIA V5 FEM Analysis (V5A)

CATIA V5 FEM Analysis (V5A)

Ziel: Erlernen Sie die Möglichkeiten der FEM-Analyse von Bauteilen und Baugruppen(Generative Part Structural Analysis, Generative Assembly Structural Analysis und die Anwendung der ELFINI Umgebung)

  • Part Structural Analysis
  • Assembly Structural Analysis
  • ELFINI Analyse
  • Grundlagen der Festigkeitsberechnung (FEM)
  • Definition von Materialien und deren Eigenschaften
  • Definition von Bauteilverbindungen und Lagerungen
  • Definition von Belastungen
  • Auswertung der FEM-Berechnung

Voraussetzungen: MD2

Dauer: 2 Tage

Teilnehmer: Max. 8 Personen

CATIA V5 FEM Analysis (V5A)

CATIA V5 SheetMetal Design (SMD)

CATIA V5 SheetMetal Design (SMD)

Ziel: Die Konstruktion abwickelbarer Blechteile für die Metallbearbeitung.

  • Terminologie und Konstruktionsprozess für Blechteile verstehen
  • Parameter von Blechteilen definieren und verwalten
  • Wände, Biegungen und Flansche konstruieren
  • Ausschnitte, Bohrungen, Ecken und Fasen hinzufügen
  • Standardstempel und benutzerdefinierte Stempel erzeugen
  • Ansichten und Abwicklungen erzeugen und verwalten
  • Blechteil exportieren
  • DXF erzeugen

Voraussetzung: MD2

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 2 Tage

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 SheetMetal Design (SMD)

CATIA V5 FEM Surface (FMS)

CATIA V5 FEM Surface (FMS)

Ziel: Arbeiten in der CATIA V5 FMS/FEM Surface Umgebung

  • FEM-Modelle für komplexe Oberflächen erstellen
  • Geometriedaten vereinfachen
  • Flächen vernetzen, ändern und analysieren
  • Vernetzung optimieren
  • Meshen von Oberflächen
  • Analyse des Mesh

Voraussetzungen: MD2 oder V5A

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 Automotive Body-in-White Fastening P3 (ABF)

CATIA V5 Body-in-White Fastening P3 (ABF)

Ziel: Prozessspezifischer Zusammenbau im Karosserierohbau, Body-in-White-Assembly.

  • Erzeugung und Verwaltung von Verbindungspunkten im Karosserierohbau
  • Generieren von Eigenschaften der Verbindungspunkte und Befestigungselemente
  • Generieren von Berichten, die die Koordinaten der Befestigungselemente sowie die Informationen der verbundenen Teile an der jeweiligen Position enthalten

Voraussetzungen: MD2 + GSD + GSO

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 Advanced Machining (AMG)

CATIA V5 Advanced Machining (AMG)

Ziel: Erweitertes 5-Achs-Flächenfräsen mit CATIA V5.

  • Einführung in die erweiterte Fräsbearbeitung
  • Mehrachs-Flankenkonturfräsen
  • Mehrachs-Helixfräsen
  • Mehrfachtaschenfräsen

Voraussetzungen: OVW + NCI + PMG + SMG + MMG

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 ½ Tage

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5 Advanced Machining (AMG)

CATIA V5 ELFINI Structural Analysis (EST)

CATIA V5 ELFINI Structural Analysis (EST)

Ziel: Arbeiten mit der CATIA V5 ELFINI Structural Analysis-Umgebung.

  • Nutzung des "advanced pre-processing", z. B. für Lasten und Randbedingungen
  • Erstellung realistischer FEM-Modelle
  • Visualisierung von Objektbildern für das pre-processing (nicht möglich in GPS)
  • Erweiterte Berechnungen (z. B. Beulen, MultiLoads, Umschlag), ergänzend zu den standardmäßigen Statik- und Frequenzfällen
  • Erstellung von erweiterten Berichten

Voraussetzung: MD2

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V6 Basis- und Aufbauschulungen

CATIA V6 Basisschulung (CV6 MDG Basis)

CATIA V6 Training (CV6 MDG Basis)

Ziel: In diesem Basisseminar vermitteln wir grundlegende CATIA V6 und ENOVIA V6 Kenntnisse aus den Bereichen 3D-Konstruktion, Baugruppenerstellung und Zeichnungsableitung. 

Inhalte:

  • Benutzeroberfläche CATIA V6/ENOVIA V6
  • Datenverwaltung CATIA V6/ENOVIA V6
  • Suchen und Speichern von Daten im ENOVIA V6
  • Daten in ENOVIA/CATIA V6 synchronisieren
  • Anwendung der V6 Oberfläche, der Menüs und Symbole
  • Erstellung von Basisgeometrien (Skizzierer)
  • Grundlagen der 3D-Konstruktion und 3D-Teilekonstruktion (Part Design)
  • Erstellung und Änderung von Bauteilen
  • Parametrisierung von Bauteilen
  • Integration von Flächen
  • Assembly Design (Baugruppen)
  • Strukturieren von Bauteilen
  • Positionierung von Bauteilen in einer Baugruppe
  • Erstellung von Stücklisten und Explosionsdarstellungen
  • Statische Kollisionsuntersuchungen
  • Zeichnungsableitung von Bauteilen und Baugruppen
  • Grundlagen im Bereich Drahtgeometrien

Voraussetzungen: Keine

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V6 Training (CV6 MDG Basis)

CATIA V5-V6 Transition (CATV6T), für Umsteiger von CATIA V5 zu V6

CATIA V5-V6 Transition (CATV6T)

Ziel: Dieses Training richtet sich an alle Anwender, die von V5 zu V6 wechseln und zukünftig mit CATIA/ENOVIA V6 arbeiten.

  • Manuelle Datenübernahme von CATIA V5
  • Arbeiten mit der ENOVIA V6 Datenbank
  • Einstieg und Überblick CATIA V6/ENOVIA V6
  • Benutzeroberfläche CATIA V6/ENOVIA V6
  • Datenverwaltung CATIA V6/ENOVIA V6
  • Suchen und Speichern von Daten im ENOVIA V6
  • Daten in ENOVIA/CATIA V6 synchronisieren
  • Anwendung der V6 Oberfläche, der Menüs und Symbole
  • Erstellung von Basisgeometrien (Skizzierer)
  • Grundlagen der 3D-Konstruktion und 3D-Teilekonstruktion (Part Design)
  • Erstellung und Änderung von Bauteilen
  • Parametrisierung von Bauteilen
  • Integration von Flächen
  • Assembly Design (Baugruppen)
  • Strukturieren von Bauteilen
  • Positionierung von Bauteilen in einer Baugruppe

Voraussetzungen: CATIA V5 Kenntnisse

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 3 Tage

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5-V6 Transition (CATV6T)

CATIA V6 Aufbau Training (CV6 MDA Aufbau)

CATIA V6 Aufbau Training (CV6 MDA Aufbau)

Ziel: Erweiterte Funktionen und Vertiefung des Part Designs und des Assembly Designs in CATIA V6 und ENOVIA V6.

  • Benutzeroberfläche CATIA V6/ENOVIA V6
  • Datenverwaltung CATIA V6/ENOVIA V6
  • Suchen und Speichern von Daten im ENOVIA V6
  • Linkmanagement - Daten synchronisieren in ENOVIA V6/CATIA V6
  • Erweiterte Funktionalitäten im Part Design
  • Power Copy
  • User Feature
  • Publish Element
  • Parametrisierung von Bauteilen
  • Erweiterte Funktionalitäten im Produkt Design
  • Arbeiten mit großen Baugruppen
  • Integration von Flächen

Voraussetzung: CATIA V6 MDG Basis

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 5 Tage

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V6 Shape Design Surface (CV6 SDS)

CATIA V6 Shape Design Surface (CV6 SDS)

Ziel: Die parametrische Flächenmodellierung (Wireframe and Surface) als Ergänzung zum Part Design in CATIA V6.

  • Erzeugung von Drahtgeometrien
  • Erzeugung von Regelflächen
  • Erzeugung von parametrischen Freiformflächen
  • Änderung von Flächen
  • Analyse von Flächen
  • Erzeugung von Verrundungsflächen
  • Erzeugung von Translationsflächen
  • Reparatur von importierten Flächen

Voraussetzung: EV6 Basis

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 5 Tage

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

CATIA V5/V6 Integration

CATIA V5 Integration V5/V6

Ziel: Datenaustausch zwischen CATIA V5 und CATIA V6

  • Einbindung von CATIA V5-Bauteilen in eine V6-Baugruppe
  • Konvertierung von CATIA V5-Daten
  • Migration von CATIA V5-Bibliotheken
  • Analyse der konvertierten Daten

Voraussetzung: CATIA V5/V6 Kenntnisse

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tage

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

DELMIA V6 Schulungen

DELMIA V6 NC Infrastruktur (NCI)

Ziel: Grundlagen der Fräsbearbeitung mit CATIA/DELMIA V6.

  • Grundlagen der Verfahrensweise
  • Vorstellung von Arbeitsumgebungen
  • Grundlagen von Fräsoperationen
  • Erstellen von Bearbeitungsprozessen
  • Anwenden von Katalogbearbeitungen

Voraussetzungen: MD2/MDG

Teilnehmer: Max. 8 Personen

Dauer: 2 Tage

DELMIA V6 NC Infrastruktur (NCI)

DELMIA V6 Prismatic Machining (PMG)

Ziel: Primatische Fräsbearbeitung, 2 1/2 Achs-Fräsen

Inhalte:

  • Einführung in die prismatische Fräsbearbeitung mit V6
  • Erzeugung von Zirkularoperationen, z. B. Zentrieren, Bohren, Reiben
  • Erzeugung von Profilfräs-, Kurvenfräs- und Taschenfräsoperationen
  • Definition von Zustell- und Rückzugmakros

Voraussetzungen: MD2/MD + NCI

Teilnehmer: Max. 8 Personen

Dauer: 2 Tage

DELMIA V6 Lathe Machining (LMG)

Ziel: Grundlagen der Drehmaschinenprogrammierung

Inhalte:

  • Einführung in die Drehteilbearbeitung mit CATIA V6 / DELMIA V6
  • Drehteiloperationen
  • Definition von Werkzeugen
  • Werkzeugverwaltung

Voraussetzungen: MD2/MDG

Teilnehmer: Max. 8 Personen

Dauer: 1 Tag

DELMIA 3-Axis Surface Machining (SMG)

Ziel: Grundlagen der Fräsbearbeitung

Inhalte:

  • Einführung in die 3-Achs-Fräsbearbeitung im V6
  • Zirkularoperationen: Zentrieren, Reiben, Bohren usw.
  • Definition von geometrischen Elementen zur Bearbeitung+
  • Erzeugung von Schrupp- und Schlichtfrässtrategien
  • Definition von Zustell- und Rückzugmakros

Voraussetzungen: MD2/MDG + NCI

Teilnehmer: Max. 8 Personen

Dauer: 2 Tage

DELMIA V6 Multi-Axis Surface Machining (MMG)

Ziel: Grundlagen des Mehrachs-Fräsens

  • Einführung in die Mehrachs-Fräsbearbeitung mit CATIA V6 / DELMIA V6
  • Mehrachs-Fräsoperationen definieren
  • Mehrachskonturfräsen und -kurvenfräsen
  • Isoparametrisches Kurvenfräsen
  • Mehrachs-Bohren

Voraussetzungen: MD2/MDG + NCI + SMG

Teilnehmer: Max. 8 Personen

Dauer: 1 Tag

DELMIA V6 Advanced Machining (AMG)

Ziel: Erweiterte Kenntnisse der komplexen Fräsbearbeitung

Inhalte:

  • Einführung in die erweiterte Fräsbearbeitung mit V6
  • Mehrachs-Flankenkonturfräsen
  • Mehrachs-Helixfräsen
  • Mehrachs-Taschenfräsen

Voraussetzungen: MD2/MDG + NCI + PMG + MMG

Teilnehmer: Max. 8 Personen

Dauer: 1/2 Tag

Anfrage und Beratung: seminare@cce.de

DELMIA V6 Advanced Machining (AMG)

ENOVIA V5/SmarTeam Schulungen

ENOVIA PDM Anwender (SmarTeam)

ENOVIA PDM Anwender (SmarTeam)

Ziel: In dieser Schulung vermitteln wir Grundlagenwissen zur Nutzung der SmarTeam Lösung von Dassault Systèmes.

  • Einführung SmarTeam
  • Benutzeroberfläche
  • Suchen und Finden von Daten
  • Lifecycle
  • Arbeitsweise im Team

Voraussetzung: MD2

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

Sie möchten mehr über die SmarTeam Schulung von CCE erfahren?

Senden Sie uns Ihre Terminanfragen oder Anmeldungen einfach an die E-Mail-Adresse
seminare@cce.de oder rufen Sie uns an: +49 (0) 541 20096-0

ENOVIA V5 und V6 Schulungen

ENOVIA V5 VPM Anwender

ENOVIA V5 VPM Anwender

Ziel: Erstellen von Produktstrukturen in der VPM-Datenbank. Anwendung und Navigation mit Digital Mock-Up.

  • Navigation in der ENOVIA Datenbank
  • Erstellen von Produktstrukturen
  • Anlegen von Einzelteilen, Baugruppen und Zeichnungen
  • Einbettung von Zeichnungsrahmen
  • Verwaltung von Dokumenten im ENOVIA-Management-System
  • Änderung von Einzelteilen, Baugruppen und Zeichnungen
  • Freigabe und Versionierung von Einzelteilen, Baugruppen und Zeichnungen

Voraussetzung: MD2

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 2 ½ Tage

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

ENOVIA V6/3DEXPERIENCE Schulungen

ENOVIA V6 Training (EV6 Basis)

ENOVIA V6 Training (EV6 Basis)

Ziel: Dieses Basistraining richtet sich an alle, die mit ENOVIA V6 arbeiten. 
Es ist die ideale Einführung in das PLM-System ENOVIA V6.

  • Erste Schritte mit ENOVIA V6
  • ENOVIA Oberfläche und Navigation
  • Speichern und Öffnen von Dokumenten
  • Suchfunktionen und Voreinstellungen
  • Arbeitsbereiche
  • Freigabeprozesse

Voraussetzungen: Keine

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

ENOVIA V6 Training (EV6 Basis)

Engineering Central ENOVIA V6 Training (ECEV6 Basis)

Engineering Central ENOVIA V6 Training (ECEV6 Basis)

Ziel: Einführung in Engineering Central ENOVIA V6. 
Basis-Training für alle Personen, die mit dem Engineering Central arbeiten.

  • Lebenszyklus
  • Teilemanagement
  • Erstellen von Stücklisten, Arbeiten mit Stücklisten
  • Änderungsmanagement
  • 3D Live Integration

Voraussetzungen: EV6 Basis

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 2 Tage

Anfrage und Anmeldung: seminare@cce.de

ENOVIA V6 Program Central Fundamentals (PRG)

ENOVIA V6 Program Central Fundamentals (PRG)

Ziel: In diesem prozessbasierten Kurs wird anhand eines industriellen Szenarios vermittelt, 
wie man mit ENOVIA Program Central Projekte erstellt, verwaltet und überwacht.

  • Programme und Projekte anlegen
  • Datenhaltung und Datenverteilung (Ordnerstrukturen)
  • Rechtemanagement
  • Prozesse anlegen und verwalten
  • Monitoring/Projektüberwachung
  • Umgang mit der MS Project-Integration

Voraussetzung: EV6 Basis

Teilnehmer: Maximal 8 Personen

Dauer: 1 Tag

ENOVIA V6 Program Central Advanced (PRG)

Ziel: In diesem Kurs lernen Sie die weiterführenden Funktionen von ENOVIA Program Central kennen.

Inhalte:

  • Risikobereiche definieren und überwachen
  • Ressourcenbedarf planen und verwalten
  • Budget-Monitoring
  • Erstellen von detaillierten Zeitplänen
  • Qualitätsfaktoren identifizieren und überwachen
  • Dashboards erstellen und nutzen

Voraussetzung: EV6 Basis

Teilnehmer: Max. 8 Personen

Dauer: 1 Tag


CATIA Schulungen oder Admin Training? Wir beraten Sie gern!

Sie möchten Ihr Personal qualifizieren oder sich selbst weiterbilden und benötigen ein Angebot für eine CATIA V5 Schulung, eine V6 Schulung oder einen ENOVIA Admin Workshop aus dem CCE Schulungsprogramm? Dann sprechen Sie uns gerne an: